Donnerstag, 7. April 2016

Rockliebe // sannimade



Moin Ihr Lieben! 
Wow! Ich freue mich riesig, heute mal wieder bei Frau Alberta auf ein Käffchen aufzuschlagen und mit Euch über unsere gemeinsame Leidenschaft, das Nähen, zu klönen. Und dann auch noch ganz speziell über das Nähen von Röcken. Da bin ich natürlich mit dabei, denn Röcke gehen bei mir immer! Bei Euch auch? 
Ich habe schon diverse Rockschnittmuster durchprobiert und mag sie irgendwie alle. Keines aber ist so vielseitig wie 'Der Rock' von The Blogbook. .
'Der Rock' ist nun kein Schnittmuster der bekannten Art. Vielmehr ist es eine Anleitung zum Basteln Deines ganz individuellen Schnittmusters. Caro erklärt, wie man die richtige Bundweite ermittelt, die gewünschte Rocklänge sowie auch das ganz eigene Maß an der Rockweite.
Zusätzlich gibt sie Infos zum Thema Falten und Taschen.
So sind bei mir schon so einige Röcke entstanden. Meistens aus Cord (ich bin Cordfan!! :-D), aber auch aus Sweat oder Jersey. Eine Faltenvariante gab es bislang noch nicht, ich bin da eher der schlichte Typ. Dafür brauche ich aber immer Taschen. (Außer ich hab Zeitnot, Ihr wisst schon?! :-P)
Gerade mit Taschen kann man immer nochmal einen ganz individuellen Akzent setzen. Ich habe sowohl bei dem blauen als auch bei dem lila Rock für die Taschenbeutel einen Baumwollstoff verwendet, der einmal ein Kleid war, das meine Mum als Kind getragen hat. Eine wunderschöne Sache, wie ich finde.
Der rostbraune Rock ist einer meiner ganz ganz großen Lieblinge und wird sehr viel getragen. Die Idee für den Rockabschluss mit einem Jerseystreifen stammt auch aus Caros Ebook und ich finde sie schlichtweg genial! In den Taschenbeuteln wiederholt sich der Jersey dann nochmal.
Meine Sweatvariante ist eine ganz ganz einfache. Ohne Taschen! *grins* Dafür aber mit einem zusätzlichen Bündchenstreifen unten am Rockabschluss. Diesen Rock trage ich total gerne zuhause über ner Leggings. Das ist sooo bequem!! Und man ist trotzdem so richtig gut angezogen! 
Und? Wer von Euch hat's schon genäht?? Wie gefällt es Euch? Kann mir jemand eine lange Variante zeigen? Ich bin doch so neugierig!! :-D
Mein Fazit also: 'Der Rock' ist kein vorgegebenes Schnittmuster sondern eine Anleitung zum Selberbasteln. Gerade das macht dieses Freebook so vielseitig und einfach passend für jeden. Ihr könnt es Euch kostenlos bei Caro's 'The Blogbook.' runterladen und sofort anfangen zu nähen! 

Ich wünsche Euch ganz viel Spaß dabei und schicke sonnige Grüße raus an Euch! 

Anika, ganz ganz lieben Dank für die Einladung! Ich bin immer wieder sehr sehr gerne bei Dir und genieße einen Schluck Deiner einmaligen Himbeerbowle! *prost*


1 Kommentar:

  1. Also, mir gefällt ja das erste Bild am allerbesten, welch' eine Überraschung ✈️😉 - die Röcke sehen allesamt sehr gemütlich aus, ich glaube, da muss ich auch mal bei Carolin TheBlogbook vorbeischauen. Danke für die Rock-Inspiration!
    Lg und bis bald 😉
    Kathrin

    AntwortenLöschen