Dienstag, 10. November 2015

Liebe Nähmaschine,...

... ich vermisse dich. Dich, meine Stoffe, meine Schnittmuster und meine Nähzeit. Gerade ist hier viel anderer Trubel und das Nähen kommt viel zu kurz. Das ist frustrierend und trotzdem gerade einfach so anzunehmen. Und gerade bist du in meinem Umräum-Chaos auch noch zusätzlich aufs Abstellgleis gestellt. 
Aber alles hat seine Zeit. Und wenn ich erst meinen Nähtisch neu aufgebaut und eingerichtet habe, wieder hier mehr Ordnung und Seelenraum herrscht, dann wird deine Zeit auch wieder kommen. Stoffe und Ideen sind genug da. Dann muss der Näh-Flow nur noch kommen.
Liebe Nähmaschine, bald wirst du sicherlich wieder rattern und mir beim Abschalten helfen. Und dann werden hier auch wieder neue Nähwerke zu sehen sein. 
Ich freu mich auf dich!!!

Kommentare:

  1. Oh weh!
    Ich hoffe, dass du die stressige Zeit bald überstanden hast!
    Ich muss mich auch viel zu oft entscheiden, wofür ich die knappe Zeit verwende...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir viel Durchhaltevermögen in dieser stressigen Zeit! Und die Nähmaschine erwartet dich bestimmt auch noch ein wenig später freudig :-)
    Liebe Grüsse Alizeti

    AntwortenLöschen
  3. Dann drücke ich die Daumen dass es bald wieder besser läuft!!!!
    Liebste Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das kenn ich ...! Aber ich wünsche dir, dass die Nähzeit bald zurückkommt und freue mich schon auf deine nächsten Werke!

    Liebe Grüße
    Kristina

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja das kenne ich...
    ich bin froh, wenn ich mal 5 Minuten nähen kann - eine Naht am Tag. Meist mache ich das, wenn Zwergi schläft und der Papa duscht.... tagsüber geht nur noch, wenn er bei Oma ist. Und am WE ist fürs Nähen in der Regel keine Zeit.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
  6. The article is very engaging. I actually get the feeling that someone is talking to me rather than reading the content. What Is Embroidery

    AntwortenLöschen