Mittwoch, 2. September 2015

(M)Ein Tag in Lüneburg.

Nach meinem Tag in Bremerhaven wollte ich unbedingt auch noch Lüneburg mit dem Studententicket erkunden. Denn Lüneburg stellte ich mir als kleines, feines, wunderschönes Städtchen vor mit ganz besonderem Flair. Letzte Woche Mittwoch war es dann soweit und mit dem Zug ging es morgens los.
Umsteigen musste ich auf dem immer wieder schönem Hundertwasser-Bahnhof in Uelzen.

Mit Reiseführer ausgestattet machte ich mich auf den Weg zu meinem östlichen Stadtrundgang.
Und jetzt gibt es einfach ein paar Impressionen. Ehrlich, ich hätte beinahe jedes Haus fotografieren können und bin ein wenig verschwärmt in diese Stadt.


Imposantes Rathaus
Die tollen (Fachwerk-)Häuser, tolle Hinterhöfe, in die ich ab und zu reingelunscht habe und ich ließ mich einfach treiben.
Das neue Lieblingsshirt war mit dabei. Mehr dazu morgen.
 

Das Wasserviertel hätte ich mir ehrlich gesagt größer vorgestellt und fand schade, dass es keine einzige öffentliche Bank gab auf die ich mich hätte setzen können.
Allerdings fand ich die Vorstellung hier einen lauen Sommerabend in netter Begleitung verbringen zu können ganz entzückend.

 Zum Schluss gab es noch eine kleine sonnige Leseeinheit in der ältesten Kneipe Lüneburgs.

(M)Einen Tag in Lüneburg schicke ich zum MMI und ich bin mir sicher, es werden in meinem Leben noch mehrere solcher Tage folgen.
Habt einen schönen Tag!  

Kommentare:

  1. Oh wie schön: Lüneburg. Da war ich vor langer, langer Zeit einmal und damals hat mich eigentlich nur meine Puppe interessiert. Ist also wirklich schon ewig her und nicht viel, was in Erinnerung geblieben ist. Leider ist der Weg dann doch weit für uns "Südländer", aber umso schöner, hier ein paar Eindrücke von dir zu bekommen. Danke dir.
    Und nur weiter so: Ich begleite dich gerne auf deine Ausflüge :-)
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschöne Bilder (die blaue Tür würde ich sofort adoptiere), danke fürs zeigen!
    Liebe Grüße,
    Lee

    AntwortenLöschen
  3. Hey, das nächste Mal, wenn Du Lüneburg besuchen möchtest, sag doch Bescheid! Ich gebe dir eine Spezial-Einwohner-Rundführung! ;)
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. Oh, sehr schön. Meine Eltern waren auch schon in Lüneburg und sind große Fans. Will ich auch irgendwann sehen!

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos! Das hat direkt Erinnerungen bei mir geweckt, denn ich war auch vor Kurzem zum ersten Mal in Lüneburg. Sogar gleich für ein paar Tage, denn ich habe dort eine gute Freundin besucht ... Ich mag die Stadt :-)

    Und auf dein neues Lieblingsshirt bin ich jetzt auch gespannt!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Jepp,Lüneburg muss man gesehen haben! Ein Kleinod, finde ich.
    Dort ist das Leben noch so schön heimelig und entspannt!
    Und die Altstadt lädt zum Flanieren ein, mit ihren schönen Cafe's und Geschäften und den wunderschönen, alten Fasaden!
    Eine feine Auswahl an Fotos! Der Tag wird dir bestimmt noch lange im Gedächtnis bleiben.
    Liebe Grüße sende,
    Britta

    AntwortenLöschen
  7. Tolle Fotos aus einer meiner Lieblingsstädte hast Du von Deinem Tag in Lüneburg mitgebracht!
    Aber jetzt muss ich wirklich mal in unseren Fotos schauen, ich meine, dass wir in der Nähe der bunten Schlösser mit Blick auf die Sonnenschirme schon mal auf Bänken gesessen und Eis geschleckt haben...

    Liebe Grüße,
    Karen

    AntwortenLöschen
  8. Lüneburg ist ein wundervolles kleines Städtchen! Wir fahren gerne mal für ein Wochenende hin, von Kiel aus ist das perfekt, nicht zu weit...
    Daher weiß ich, dass auf jeden Fall gleich neben der Lüner Mühle bei der Brücke mit den Schlössern eine Bank ist... War aber vielleicht auch besetzt ;) Schöne Bilder!
    Witzigerweise habe ich den Stoff meines heutigen Posts übrigens in Lüneburg gekauft :)
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbar!
    Das sind echt richtig schöne Fotos...ich muss wohl auch irgendwann mal nach Lüneburg...
    Ist die eigentlich bewusst, dass du dieses Jahr auch noch einen Hauptstadt-Trip vor dir hast!??
    Christin.

    AntwortenLöschen
  10. Ja, in Lüneburg kann man sich wirklich ein bisschen verlieben ... Ich fand auch die Straßenmusiker einfach toll. Schön, dass du so einen schönen Tag da haben konntest!
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen