Mittwoch, 1. Juli 2015

Mittwochs mag ich (mmi) #16 // Mohn


Der Mohn ist meine absolute Lieblingsblume. Das kann ich nicht erklären, das ist einfach so. Wer weiß, vielleicht hat es was mit dem Wesen des Mohns zu tun...

Gerade blüht er wieder und am liebsten mag ich aus dem Zug oder Auto heraus diese großen roten Flächen. Jedes Jahr aufs Neue bin ich betrübt, dass man den Mohn nicht pflücken und mit nach Hause nehmen kann. Auch so ein Wesenszug...


Letztens habe ich mich mit jemanden über Mohn unterhalten. Der meinte, dass Mohn eigentlich Unkraut ist. Auch wenn er ein wenig recht hat, Mohn kommt vor allem auch durch verunreinigte Getreidesamen aufs Feld wie ich nachgelesen habe, finde ich es gar nicht gut diese für mich majestätische Blume als Unkraut zu bezeichnen. Wobei natürlich Mohn, ähnlich wie Unkraut, auch da wächst wo er will- und das am liebsten wild.

Mohn mag ich total- nicht nur am Mittwoch, aber auch. Und dieses Jahr habe ich mir vorgenommen Mohnkaspeln zu trocknen und dann in die Vase zu stellen. So kann ich so wenigstens ein wenig Mohn konservieren.

Kommentare:

  1. Oh, das kann ich gut verstehen - ich mag Mohn auch total gerne und finde seine Wesensarten entzückend! Vor allem wenn zwischendurch und ganz einsam eine einzelne Blüte irgendwo hervorblitzt... hach!
    LG. Susanne

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, ich liebe ihn auch, Klatschmohn ist Sommer pur und einfach wundervoll!

    LG
    Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Fragt man gewisse Experten, dann sagen die: Es gibt kein Unkraut! - der Mohn ist also auch kein Unkraut und einfach hübsch anzusehen!

    AntwortenLöschen