Donnerstag, 16. April 2015

RUMS #61 // Über den Dächern mit Frau Fannie

Wie ja schon oft zu lesen war, lasse ich oft Blog- Fotos von der einen Schwester machen. So geschehen auch am letzen Wochenende, wo wir im Elternhause aufeinandertrafen. Ich hatte einen ganzen Stapel neugenähter Klamotten mit. Sie fragte, ob denn alle Bilder RUMS- Bilder werden. Ich bejahte dies und ahnte schlimmes. Denn das bedeutet, dass es ihrem fotografischem Anspruch nicht genügt mich einfach vor einer Wand oder im elterlichen Garten  zu fotografieren. Und diesmal hat sie sich selber übertroffen, denn sie wollte auf dem Dach fotografieren. Ich mache natürlich alles mit. Dazu muss allerdings erwähnt werden, dass meine Eltern weder in einem Flachbau noch einem zweistöckigem Haus wohnen. Das Dach ist weit oben. Das Haus steht auf einem Hang, was den Abstand zur Straße nocheinmal erhöht.
Also, musste ich mit meiner Höhenangst raus aufs Dach, während die Fotografin erstmal fein in der Dachluke blieb...
Aber was tue ich nicht alles für besondere RUMS- Bilder und so bekommt meine Frau Fannie aus Stretchcord einen besonderen Auftritt.

Nach meinen geliebten Frau Fannies aus Sweat (hier und hier) wollte ich unbedingt eine aus Stretchcord ausprobieren. So Cordkleider mag ich total gerne und ich finde sie für die Übergangszeit total gut. Basic-Shirt drunter, Strumpfhose mit Stiefeln oder schon die neuen Ballerinas. Und im Notfall ein Strickjäckchen drüber.
Die besondere Art des Colourblocking könnt ihr übrigens ganz leicht nachmachen. Einfach vor lauter Vorfreude und Zuschneide-Eifer am Anfang die Strichrichtung des Cords nicht beachten. Und fertig. *hmpf*

Die Frau Fannie aus Stretchcord ist von der Passform nicht perfekt, aber ich trage sie trotzdem gerne. Einfach ein anderes Basic-Shirt drunter, andere Strumpfhose und schon ist ein neues Outfit entstanden.
Der Ausschnitt steht ab, da ich einfach einen Cord-Streifen genommen habe als "Bündchen". Ein passendes Bündchen oder Jersey habe ich nicht gefunden. Sollte mir mal eins über den Weg laufen, werde ich es vielleicht ändern.
Wie gefällt euch meine Übergangs- Frau Fannie?

Und hier das Wahrzeichen meiner Heimatstadt. Fotografiert über den Dächern von der Schwester.

Kommentare:

  1. Hallo Frau Fannie in Cord von Frau Funnie aus Jersey. Ich liebe den Schnitt auch und finde Deine aus Cord auch sehr schick auch mit vielen verschiedenen Farben bestimmt ein tolles Basic Teil. Ein tolles Wahrzeichen hast Du in Deiner Heimatstadt. LG an die Schwester die Fotos sind spitze. LG Alex

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos und noch schöneres Kleid, in Kombi mit braun wunderschön!
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  3. Oh, wie schön! Cord ist ja auch so meins - und die Farbe erst! ;) Viel Spaß also mit deinem tollen Übergangskleid!
    Liebe Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  4. LOOOL!!! Ich hab grad ein sehr klares Bild von Euch Beiden vor Augen, da so auf dem Dach und so... *grins* :-D
    Ich muss dem Schwesterherz aber Recht geben, die Fotolocation ist bombe!!
    Deine Frau Fannie ist top geworden, wieder diese schöne Farbe!! <3 Toll! Und die neue, einfache Art des Colorblockings... Wahnsinn! Wär ich im Leben nicht drauf gekommen!!! *gacker* :-D

    Hab einen tollen Donnerstag! :-*
    Sanni (c:

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Anika,

    da habt ihr euch ja echt richtig ins Zeug gelegt mit den Fotos :-) Eine coole Idee. Und deine Fannie gefällt mir richtig gut. Sieht wunderbar bequem und wirklich sehr passend für die Übergangszeit aus.
    Hachz - da bekomme ich richtig Lust meinen Kleiderschrank auch wieder ein bisschen aufzumöbeln ;-)

    LG,
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. ich find sie super!!!!
    liebe grüße
    einchen

    AntwortenLöschen
  7. Cord und Petrol - da kann ja nur das Schönes draus entstehen ... so was Schönes wie deine FrauFanny, zum Beispiel. Gefällt mir sehr! Und soll ich dir was verraten? Ich war noch nie in deiner Heimatstadt ...
    Liebe Grüße von Doro

    AntwortenLöschen
  8. das sieht ja klasse aus, auf die idee wär ich gar nicht gekommen, ich hab´s auch hier liegen, ich muss mich mal rangeben

    lg heike

    AntwortenLöschen
  9. Deine Fannie ist toll geworden und die Bilder natürlich auch
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  10. Wer solch ein Schwester hat, braucht keine Feinde! ;-)))
    Nein, im Ernst: Super-Kleid, Super-Location, Super-Fotos!
    Das mit der Strichrichtung ist mir bei meinem petrolfarbigen Cord-Rock auch passiert, grrr.... Meine Nähkurs-Freundin behauptet, nicht-nähende Menschen sehen so was gar nicht?!?
    ...
    Jetzt habe ich tatsächlich ein bisschen rumgegoogelt und herausgefunden, dass auf dem letzten Bild der Naumburger Dom zu sehen ist - richtig?!? Da will ich ja schon lange mal hin...

    Liebe Grüße von
    Ute

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist richtig. Unbedingt den Dom anschauen, der ist beeindruckend und Naumburg ein schönes Städtchen in einer schönen Landschaft.
      Liebe Grüße zurück.

      Löschen
  11. Oh, ich will auch ein Dach zum Bilder machen! Die sind toll geworden – und Dein Kleidchen ebenfalls!
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  12. Klasse, klasse!! Ein tolles Kleid und ganz prima Fotos!! Wunderbare Idee!

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Frau Alberta,
    Hut ab für die wahnsinns Fotos und das tolle Kleid! Meine Höhenangst ist dank einer Kinesiologie-Sitzung fast weg - die Behandlung war auf jeden Fall eine interessante Erfahrung.
    Liebe Grüße
    Tatjana

    AntwortenLöschen
  14. Mich hättest du nicht aufs Dach bekommen, weder zum Fotografieren, noch zum fotografiert werden!
    Hab ich doch früher auf dem Schwebebalken schon Schnappatmung gekriegt.

    Umso mehr bewundere ich euch für euren Mut und er hat sich gelohnt!
    Es sind tolle Bilder geworden!

    Das Kleid sieht toll aus!
    Ich hab hier noch petrolfarbenen Cord, eigentlich für eine Hose, aber der graue gibt schon nach, das wird dann wohl nix. So ein hübsches Kleid kann ich mir gut vorstellen!

    Liebe Grüße
    Ina
    P.S.: Ich bin Ende des Monats auch in Naumburg!

    AntwortenLöschen
  15. Mutig mutig! Und eine tolle Frau Fannie - Stretchcord würde mir auf gefallen. Colourblocking habe ich mal bei einem Langeneß -Rock umgesetzt 😀

    Viele Grüße,
    Frau Mena.

    AntwortenLöschen
  16. In schwindelnder Höhe tolle Fotos geschossen ... und das Kleid ist super schön ... bin begeistert :-)
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  17. uiuiui da wird mir aber schwindelig, wenn ich dich da so auf dem Dach stehen seh. Ich kann sowas ja gar nicht vertragen ;-)
    Deine Frau Fannie gefällt mir aber ausgesprochen gut, dafür lohnt sich ein gewagter Blick.

    Viele Grüße
    Paola

    AntwortenLöschen
  18. Deine Fannie gefällt mir echt gut. Der Cord passt super zu dem Schnitt! Und die Farbe mag ich selber auch sehr gern... LG Kristina

    AntwortenLöschen