Sonntag, 29. März 2015

Gelesen // Randi Crott,Lillian Crott Berthung: Erzähl es niemandem!


Diese Liebesgeschichte kann nur das Leben schreiben. Kein Autor. Kein Hollywood. Es ist die Zeit der Nazi- Herrschaft. Ein Deutscher Halbjude erlebt die Diskriminierung in Deutschland, darf als Halbjude nicht weiterstudieren, versteckt sich in der Wehrmacht und wird nach Norwegen geschickt. Norwegen wird immer mehr von den Deutschen besetzt. Da gibt es diesen einen Norweger, der zwei Deutsche einmal nach Hause zu sich einlädt. Seine Tochter lernt den einen Deutschen kennen und verliebt sich. Er sich auch in sie. das Versteckspiel und ein Alltag aus Geheimnissen beginnt. Erst später in der Beziehung erfährt sie, dass dieser deutsche in der Wehrmachtsuniform eigentlich ein Halbjude ist und zu den Staatsfeinden Nummer 1 gehört. Und ab da steht endgültig für sie fest: Ich werde dich nie mehr verlassen.

Die Tochter erzählt die Geschichte ihrer Eltern. Mal in der Gegenwart, dann wieder in der Vergangenheit. Mal in Deutschland, mal in Norwegen. Und eine ganze Portion Geschichtsunterricht ist dabei. Ich wusste nicht, welche Ausmaße der Zweite Weltkrieg in Norwegen genommen hat. Ich wusste auch nicht, wieviel die Juden für ihren Abtransport ins Arbeitslager auch selber bezahlen mussten. Ihr Hab und Gut mussten sie weggeben, um in den wahrscheinlichen Tod zu fahren. Grausam und wie immer wenn es um die Zeit von 1933-1945 geht, frage ich mich wie es soweit kommen konnte....
Leseempfehlung!

Kommentare:

  1. Danke für den Tipp! Das klingt wirklich sehr lesenswert.

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Klingt sehr lesenswert, werde ich mir auf die Merkliste nehmen. Bücher mit Themen dieser Art kann ich gerade nicht so gut lesen.
    Viele Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Meine Mutter hat mir das Buch auch schon empfohlen, allerdings weigere ich mich Bücher die das dritte Reich angehen zu lesen. Vielleicht sollte ich es doch mal tun. Danke für Deine Reflexion!

    AntwortenLöschen