Sonntag, 26. Oktober 2014

nachgefragt bei LILLESTOFF

Lillestoff hat zwar nicht auf meine mehrmalige Anfrage reagiert, aber da ich Lillestoff trotzdem gut finde und auch nachahmenswert, möchte ich euch trotzdem Lillestoff vorstellen.
Besonders beliebt ist Lillestoff bei nähenden Mamas, Tanten, Großmüttern,etc. , denn sie produzieren wundervolle bunte Kinderstoffe. Jetzt neu ist Lillestoff woman für die großen Kinder :).
Alle Stoffe aus dem Hause Lillestoff sind GOTS zertifiziert. Die Liste der Kriterien ist eine langenund hier könnt ihr sie anschauen. Das besondere ist an den GOTS- Kriterien ist, dass es um die gesamte Wertschöpfungskette geht, also sowohl Umwelt- als auch Sozialkriterien. Von der Faserproduktion bis zum fertigen Produkt (in dem Fall das Stoffstück). Unter anderen Umständen kann es sein, dass zwar Bio-Baumwolle angebaut wurde, aber dann theoretisch von Kindern unter erbärmlichen Arbeitsbedingungen weiterverarbeitet wurde. Das darf und (hoffentlich auch) kann bei GOTS nicht passieren.

Bei Lillestoff gibt es also Bio-Stoffe, die nach GOTS- Kriterien produziert wurden. Besser geht es kaum :) 
Kurz gefasst sind es drei Punkte, die Lillestoff damit ausmachen:
  • Gewährleistung von umweltverträglich hergestellten Produkten
  • Soziale Verantwortung übernehmen - die Gesundheit unserer Kinder schützen
  • Transparenz: nachvollziehbare Qualitätskontrolle für Kunden
Eine der bekannten Designerinnen, die für Lillestoff Stoffe entwirft, ist Pamela von enemenemeins. Sie war Im August 2013 in der Türkei, wo die Stoffe für Lillestoff produziert werden und gibt einen Einblick mit Fotos: die Weberei,  das Labor,  die Druckerei Teil 1 und die Druckerei Teil 2. Ich wohne ja quasi fast in der Lillestoff-Stadt und war auch schon mehrmals da, einige von euch waren ja vielleicht auch beim Lillestoff-Festival. Hier bekommt ihr einen kleinen Einblick die Räume von Lillestoff in Langenhagen.
Bio- Stoffe mit GOTS- Zertifikat. Da können wohl nicht viele Stoffproduzenten und Stoff-in-Auftraggeber nicht mithalten. Klar, das hat seinen Preis und vor allem bei Kinderklamotten finde ich das schon eine große Entscheidung. Damit hat man aber auch die Gewissheit sauber produzierte Textilien zu bekommen.  Bis jetzt war ich eher Lillestoff-resistent. Ich nähe nicht soo viel für Kinder und Jersey mag ich ja auch nicht so... Mit Lillestoff woman ändert sich das vielleicht und dann freue ich mich auf Bio mit GOTS- Zertifikat. Ich träume schon von einer FrauFannie aus einem Lillestoff. Das wär nen hoher Nachhaltigkeitsfaktor ;)
Einen schönen Sonntag euch. ich lasse es hier gaaanz ruhig angehen...

1 Kommentar:

  1. hallo, frau alberta :)
    kurz, knapp und informativ - ein schöner beitrag!! damit können auch nicht-näherInnen-und- stoff-süchtige was mit dem "lillestoff"-phänomen anfangen :)
    danke dafür, frau alberta und herzliche grüße!!!

    AntwortenLöschen