Donnerstag, 10. Juli 2014

RUMS #36 // Julchen dreigeteilt

Ersteinmal vielen lieben Dank für alle eure Kommentare zu meiner Hose am letzten RUMS- Tag. Ich werde sie (auch dank euch) mit viel Freude auf der Straße tragen. Aber nun zum heutigen Röcklein.
Julchen ist mein absolutes Lieblingsschnittmuster. Wir zwei beide sind ein wenig füreinander geschaffen. Und anstatt immer neuer Schnittmuster zu kaufen, wird Julchen ab jetzt immer öfters als Grundschnitt genommen, der dann verändert wird.
Heute gibt es das erste Ergebnis meines Julchen-Vorhabens zu sehen. Von diesem Rock inspiriert habe ich Julchen nach meinen Wünschen verändert und entstanden ist ein Rock mit drei Lieblingsfarben.
Vorderansicht
Rückansicht
Wer genau hinschaut, sieht, dass der Rock noch nicht gesäumt ist. Diesmal muss ich Schrägband selberherstellen. (Ich hab Bammel!) Das ist noch nicht fertig und ich wollte das neue Lieblingsteilchen ganz schnell RUMSen.

Der gelbe JinnyJou lag hier schon ein wenig herum und wusste immer nicht so ganz wo er hinwollte. Den minten/ türkisen habe ich beim Stoffmarkt gekauft (weil er so gut gefiel gleich eine große Menge), ich glaube das ist ein Stenzo.

Heute ist Donnerstag und da wandert das Röcklein natürlich zum RUMS und freut sich da auf viele andere tolle selbstgemachte Sachen.

Kommentare:

  1. Wow, der ist wunderschön geworden! Deine Hose war schon wunderschön, aber der Rock ist fast noch besser. Die Farben harmonieren so schön. Ich hoffe, du bekommst viele liebe Kommentare und Komplimente dafür :)
    Liebe Grüße
    Jessa

    AntwortenLöschen
  2. Der Rock ist super schön geworden! Ich glaub so einen werde ich auch mal versuchen!
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Genau Deine Farben! ❤
    Gefällt mir mit dieser Teilung unwahrscheinlich gut! Und lässt die Farben richtig leuchten!
    Ich bin gespannt auf den Saum!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  4. Ooooh, das freut mich total, dass ich dich zum Dreierlei inspirieren durfte. Deine Version gefällt mir auch sehr gut - vor allem dein "Seitenübergang". Das sieht so schön fließend aus.
    Ein Dreifach-Gruß zu dir,
    Peggy

    AntwortenLöschen
  5. sehr schön! und keine angst vorm schrägband. falls du so einen schrägbandformer hast, ist das wirklich heiopei und schnell gemacht.
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen
  6. Die Farbkombi zusammen mit den Streifen gefällt mir sehr gut!
    Liebe Grüße, Maarika

    AntwortenLöschen
  7. Der rock ist super schön!
    Die farbkombi und die stoffwahl passen perfekt.
    Schrägband ist ganz einfach und geht eigentlich auch wirklich schnell. Ich mache es eigentlich nur noch selber.
    Lg kristina

    AntwortenLöschen
  8. Ohh sehr hübsch!! Tolle Farben - den würde ich auch nehmen �� Liebe grüße.

    AntwortenLöschen
  9. Schööön! Steht dir supergut!
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  10. Superschöner Rock, ganz toller Farbmix :-)
    Und Schrägband ist eigentlich ganz einfach hergestellt. Ich hab neulich erst ein tolles Tutorial dazu gesehen, ich glaub, es war bei Smila's.
    LG, Bea

    AntwortenLöschen
  11. Sehr schön, eigentlich hast recht, ich sollte auch Schnitte, die mir passen, öfters verändern. Deine Version ist super schön ;-)
    Liebe Grüsse
    Nathalie

    AntwortenLöschen