Freitag, 18. Juli 2014

Gelesen // Olaf Blumberg: Fi**en sag ich selten.Mein Leben mit Tourette

Ich war in der Stadtbibo und ging am Ständer mit den Empfehlungen vorbei. Im Augenwinkel nahm ich das F-Wort wahr und blieb stehen :) Ich habe mir das Buch angeschaut und mitgenommen.
Olaf Blumberg erzählt auf sehr lesenswerte Art seine Geschichte. Von merkwürdigen Reaktionen seines Körpers bis zur Diagnose "Tourette- Syndrom". Mit viel Humor, Selbstironie, Tiefe und Ehrlichkeit nimmt er seine Leser mit in sein Leben hinein. Er erzählt in komischer, aber auch trauriger Weise von den Versuchen Frauen trotz des Tourettes "aufzureißen", dem Zusammenleben in seiner WG und dem Umgang mit seinen Mitmenschen.

Mich hat Olaf Bllumberg gefesselt und ich wollte gar nicht, dass das Buch zu Ende ist. Ich hätte gerne noch viel mehr von ihm gewusst und dem Umgang mit seiner Diagnose.
In meinem Leben gab und gibt es Menschen mit der gleichen Diagnose und ich fande diese "Betroffenensicht" sehr inspirirend und anrührend. 
Auf alle Fälle lesenswert!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen