Donnerstag, 24. April 2014

RUMS #29 // Upcycling fürs Julchen (Mädchenkrempel)

Vor einigen Monaten habe ich eine alte Kittelschürze geschenkt bekommen. Von einer Freundin der Freundin die Mutter :) hatte erfahren, dass ich auf alte Stoffe abfahre und nähe. Und dann bekam ich ein kleines Päckchen von ihr geschenkt. Toll, oder? 
Dabei war auch eine Kittelschürze mit diesem Muster. Ich war schockverliebt. Meine Farben. Verspieltes Muster. Man, was hab ich mich gefreut.
 
Aus der Kittelschürze habe ich mir einen Rock nach dem bewährten Schnitt "Julchen" von Mädchenkrempel genäht.
Vorne habe ich die offene Mitte zusammengenäht, so dass da nicht Dinge offenbart werden, die nicht offenbart werden sollen. ;)
Für die liebe Sanni ein Bild mit ansatzweise rotem Streifen... ;)

Wie bei Kittelschürzen oft so üblich gab es so weiße, gelblich-durchsichtige Knöpfe (ihr habt sicherlich eine Vorstellung davon was ich meine...). Diese habe ich durch dunkelblaue ersetzt.
Jetzt stellt sich nur noch eine Frage:



Der Stoff ist doch der Hammer, oder?
Am Osterwochenende habe ich ihn zum ersten Mal (da allerdings mit schwarzer Strumpfhose) ausgeführt und ich hab es gemocht.
Das Röckchen wandert jetzt zu RUMS und ich freu mich auf ein liebstes Donnerstags-Ritual, meine RUMS-Runde.
Einen sonnigen Tag euch,
die Frau Alberta

Kommentare:

  1. Und das war mal eine Schürze? Kaum zu glauben, der Stoff ist der Hammer und der Rock sieht ganz toll aus !
    Super Upcycling hast Du da gemacht.
    VG
    Blimi

    AntwortenLöschen
  2. Der Stoff ist super schön! Wäre schade gewesen, wenn er weiterhin sein Dasein als Kittelschürze hätte verbringen müssen!
    LG
    Frau H.

    AntwortenLöschen
  3. Als Rock eindeutig besser als als Schürze! Sieht klasse aus!

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  4. Wo bitte gitbt es solche Schürzen???
    So ein schönes Stöffchen und Du hast es gerettet.
    Der Rock ist super und Du kannst ihn prima mit und ohne Leggings tragen. machs vom Wetter abhängig...

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde beide Varianten gut: mit UND ohne Leggings-aber wenn du die Leggings anziehst, dann doch bitte gleich lang! ;P :)
    Hab den Rock ja schon live gesehen und finde ihn echt toll und GUT, dass du die Plastik-Durchsichtigen-Knopf-Dinger abgemacht hast! ;))

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Schnitt und Stoff - herrlich!
    Lieber ohne Leggings - aber bevor du erfrierst... geht auch mit!

    AntwortenLöschen
  7. Was für tolle Farben! Diese Hausfrau hat sich was getraut! ;)
    Toll was du draus gemacht hast,ob mit oder ohne Leggins würde ich vom Wetter abhängig machen...;)
    Liebe Grüße, Bente

    AntwortenLöschen
  8. Was in einer Kittelschürze alles drin steckt – wahnsinn!
    Ich steh auf Röcke mit 3/4Leggins, aber er sieht auch ohne klasse aus ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  9. Der Stoff ist der Hammer!!!! Den sollte mal jemand auf der Rolle produzieren, ich wqürde direkt zuschlagen;-)
    Ich kann es mir besonders gut mit schwarzer Strumpfhose vorstellen!!!!
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  10. eine klasse Idee! und der Stoff sieht gar nicht nach Schürze aus :-) ach ja und mir gefällt der Rock mit Leggings. schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  11. Superschön, ist dein neuer Rock. Der Stoff ist wirklich klasse!
    Ich finde ihn mit und ohne Leggings schön, ich würd je nach Wetter entscheiden.

    LG
    Heike

    AntwortenLöschen
  12. DAS war mal eine Kittelschürze??? Ich glaub es nicht!!! Hammerstoff und superschön... auch die Idee einen Rock draus zu machen....

    sehr cool

    LG
    Pamy

    AntwortenLöschen
  13. Cool, für solche Fundsachen an Stoffpotential habe ich auch eine Schwäche.
    LG Ute

    AntwortenLöschen