Donnerstag, 17. April 2014

RUMS #28 // Das ist eine Liebesgeschichte (Valeska mit Tutorial)

Es war einmal eine Valeska. Die lebte schon seit einiger Zeit im Hause Alberta und zeigte sich schon in verschiedenen Gestalten. Nachdem sie da ein wenig gestutzt und beschnitten worden war, ging es ihr ziemlich gut und die Hausherrin fand großen Gefallen an ihr. Eine Lieblingsbeschäftigung von Frau Alberta war die Verkuppelung ihrer Untertanen der Familien "Schnitt" und "Stoff". Oft saß und sitzt sie da und überlegt, wer mit wem wohl gut zusammen passen würde.
Eines Tages zeigte Andrea aus dem Hause Jolijou ihre neusten Werke und da war es um Frau Alberta geschehen. Sie sah die perfekte Verbindung vor sich. Ein perfektes Paar, eine Verbindung für gaaanz lange, eine Kombination die aber sowas von zum Hause Alberta passte. Jetzt und sofort wollte sie verkuppeln und ein Treffen arrangieren. Doch sie musste sich noch ein wenig gedulden, denn JinnyJou musste erst noch ein wenig wachsen und gedeihen. Doch dann kam sie ins Hause Alberta. Und dann war es soweit- Valeska und JinnyJou trafen sich und es machte BÄNG. Es hat nicht gefunkt, nein es hat geblitzt. Eine wahrlich harmonische Verbindung. Eine Verbindung, die Frau Alberta sehr glücklich und zufrieden macht und zum tänzeln durch die Straßen bringt. Die beiden passen doch einfach zusammen, oder? 
Man könnte meinen, sie stammen aus demselben Hause ;)
Momentan munkelt man im Hause Alberta darüber, dass Valeska wieder eine neue Verbindung eingehen wird. Diesmal mit "Surprise, Surprise". Das wird genau beobachtet werden müssen.
Heute zeigen sich erst einmal Valeska und JinnyJou in all ihrer gemeinsamen Schön- und Verspieltheit.
 
Passen Valeska und JinnyJou nicht wirklich gut zusammen? 
Ich mag meinen neuen Rock total gerne und hoffe ihn bald auch Capri-Leggings ausführen zu können.
Ich mag die Stoffkombination mit den Taschen.
Eine Valeska habe ich ja schon öfter gezeigt und auch geschrieben, dass ich sie mir abgeändert habe. Viele von euch haben gefragt, wie ich das gemacht habe.
Und ui, jetzt wird es aufregend für mich als ich mir ein neues Schnittmuster gemacht habe, habe ich einfach mal mitfotografiert.
Mit dem Einverständnis von Andrea gibt es nun ein kleines Ostergeschenk in Form eines Tutorials für euch. Ich zeige euch, wie ich den Schnitt für mich abgeändert habe, damit das Hüftchen nicht mehr sooo betont wird und ich breiter aussehe als ich eigentlich bin. Viele von euch haben geschrieben, dass sie das gleich Problem haben...
Das ist der unveränderte Schnitt, den ich in meiner Größe (M) abgezeichnet habe- hier der Hinterrock.
Dann habe ich am Bruch 1cm weggenommen (das hatte Andrea schon einmal in ihrem Post vorgeschlagen) und an der Seite oberhalb der Kräuselung auch.
Unterhalb der Kräuselung habe ich den Schnitt begradigt, indem ich oben 1cm von der Seitenlinie und unten 5cm weggegangen bin und beide Punkte miteinander verbunden habe. Ist das verständlich? 
Die rot-schraffierten Flächen habe ich dann abgeschnitten.
 
Und so sieht mein abgeändertes Schnittmuster dann aus. Ich schneide dann den Rock auch ohne Nahtzugaben zu.
Dasselbe habe ich dann auch beim Vorderrock gemacht. Das allerdings habe ich den Schnitt an der Seite oberhalb der Kräuselung so gelassen wie er war (da sind ja dann auch die Taschen).
 Und so sieht der Rock dann ausgebreitet aus in seiner ganzen Pracht.
Ich bin sehr froh, dass es mir gelungen ist den Schnitt so für mich abzuändern, dass er mir wirklich gefällt und ich ihn gerne anziehe. Denn ich mag das Verspielte durch die Kräuselungen an Valeska sehr und wär traurig gewesen, wenn ich ihn nicht hätte tragen können.
Vielleicht gelingt es euch ja mit Hilfe dieses Tutorials auch Valeska so für euch abzuändern, dass es passt. Die Mühe ist der Schnitt auf jeden Fall wert.

Ich wünsch euch schöne Ostern und freu mich auf meine RUMS- Runde, wenn ich aus dem Kindergarten zu Hause bin.
die Frau Alberta

Kommentare:

  1. Traumhaft schön. Ich liebe ja deine Valeskas und habe nun den Schnitt und den Stoff auch zu Hause...gut noch nicht ganz. Das passende Bündchen fehlt noch. Bin gespannt ob ich den Schnitt auch anpassen muss.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  2. Die perfekte Verbindung, ein echtes Traumstück! Ich hab mich an den Schnitt nie rangetraut weil ich auch dachte, der ist mir zu hüftbetont, aber dank deiner Anleitung werde ich es vielleicht doch mal wagen ;) Danke dafür!

    Liebe Grüße, Jessica

    AntwortenLöschen
  3. Moin liebe Anika!
    Ist ja voll witzig, hab den Stoff hier auch liegen und bin seit Wochen am überlegen, ob ich daraus ne Valeska mache oder meinen Love Love Love Rock in Verbindung mit den gelben Pusteblumen. So ganz bin ich noch nicht durch damit. Somit herzlichen Dank für die erste, im übrigen wunderwunderschöne!!!, Variante! Wenn Du jetzt noch nen LLL Rock machst, dann kriegste auch n Bienchen! :-D *loool*
    Ich wünsch Dir ganz viel Freude beim Ausführen! <3

    Sonnige Grüße und wunderschöne (entspannte!!) Feiertage!
    Deine Sanni (c:

    PS: Hast Du renoviert??? :-O

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, mach mal einen LoveLoveLove- Rock und dann schaue ich, ob der auch was für mich wäre. Tolle Idee! :)
      Renoviert habe ich nicht, stand nur diesmal nicht auf dem Tisch sondern nur auf dem Hocker... ;)
      Dir auch schöne entspannte Feiertage.

      Löschen
  4. Eine schöne Geschichte!:-) Valeska und JinnyJou passen wirklich vorzüglich zusammen. Der Rock ist sowas von toll geworden, ein richtiger Blickfang. Und ich bin schon gespannt auf 'Surprise, Suprise'...ich glaube das könnte schick werden!;-)
    Liebe Grüße, Janine

    AntwortenLöschen
  5. Einfach wunderbar und wenn Du es dann noch für Dich perfekt passend abändern konntest- umso besser!

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
  6. Wow, der ist wirklich toll, oder heißt es die? Da hat sich wirklich ein Traumpaar gefunden! :-)
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  7. Sehr fesch! Ich hab die Valeska-Änderngen aufgegeben, mir steht sie nicht. Aber dir!!!

    AntwortenLöschen
  8. Das nennt man dann wohl Symbiose. Unglaublich schöner Rock. Das Stöffchen hab ich auch bestellt...
    Liebst Andrea

    AntwortenLöschen
  9. ohh, was für ein feines röckchen! bestimmt auch suuuper mit nackten beinen wenn es wärmer ist...
    hab es schön!
    grussgruss*

    AntwortenLöschen
  10. Hach, was ist der hübsch! Ich hab den Stoff noch in gelb hier liegen und könnte auch noch ein neues Röckchen gebrauchen...
    Liebe Grüße und schöne Ostern, Änni

    AntwortenLöschen
  11. hej, ich lasse dir einfach mal hier ein herzlichstes dankeschön für die kleine überraschung! sie bekommt auf jeden fall eine ehrenplatz!
    liebe grüße,
    jule*

    AntwortenLöschen