Samstag, 1. März 2014

Blog-Geburtstag // Gastbeitrag: Christin von schoengut

Heute gibt es einen Gast, der Wiederholungstäter hier auf meinem Blog ist. Christin muss ich nicht mehr vorstellen. :)
Mädels, der letzte Tag der Sause. Lasst uns nochmal alles geben. Ich räum mal den Tisch auf und beiseite und dann wird bis ins Morgengrauen getanzt. Das habe ich nämlich lange nicht mehr gemacht. Die Himbeerbowle ist alle, die Zutaten dafür auch. Aber ich geh mal in meine Minibar und hole die Flaschen Bai**ys heraus. Hm, ich liebe das. Lecker lecker. Und wem das zu süß ist, der kann einen Dornfelder bekommen aus der Heimat.
Aber jetzt darf Christin weitermachen und ich schnapp meinen Wein und den Likör und genieße den Gastbeitrag.
Mein Geplapper durftet ihr ja hier schon öfter ertragen, äh, genießen, aber HEUTE freue ich mich besonders, als Gastbloggerin bei FrauAlberta dabei zu sein. Hier wird schon seit einigen Tagen ordentlich Geburtstag gefeiert und die Sause  ist so ein großer Spaß!

FrauAlberta, machst du jetzt jedes Jahr so ne große Chose?

Also, hoch die Gläser! Herzlichen Glückwunsch zum ersten Geburtstag!

Und wie es sich für einen Gastblogger bei ner Riesenparty so gehört, darf man ja nicht mit leeren Händen kommen. Wollte ich auch nicht. Und ich habe FrauAlberta und euch ein kleines, feines DIY mitgebracht: frühlingshaft, easypeasy, ruckizucki und blumig wird’s!

Wer schon mal in meinem Dawanda-Shop eingekauft hat (huhuuuuuu!), weiß, dass ich alle Schätzchen immer in so kleine fabelhafte Papiertütchen verpacke. Die liegen hier quasi en masse rum du werden des Öfteren auch mal zweckentfremdet als Briefumschläge-Ersatz, für Adventskalender, Einkaufszettel, und, und, und.

Und heute werden sie eine schöne frühlingshafte Verpackung für den Frühling im Haus!


Man nehme:

Papiertüte, Stift, schönes Bändchen und ein Zitat.


Ich habe FrauAlberta zu Ehren ein Zitat aus ihrer Sonntagszitate-Box geschnappt. Man kann natürlich das eigene Lieblingszitat, ein Frühlingsgedicht oder sonst nen Klopper-Spruch nehmen.

Ich habe das Zitat in einer hübschen Schrift ausgedruckt und abgepaust.

 
Dann die Blümchen in die Tüte stellen und je nach Höhe abschneiden und/oder ein bisschen umkrempeln. 
 
 Wer hat und mag, nimmt noch ein hübsches Bändchen und voilá: fertig!

Auf den Tisch oder die Fensterbank stellen und sich über den Frühling freuen. :)

 

 So. Und jetzt geht die Party weiter! Ein bisschen feiern dürfen wir ja noch!

Prost!

Christin von schoengut

Oh, sieht das nicht schön aus, was Christin da gezaubert hat? Ich glaub, ich muss heute noch Blumen kaufen. Butterbrottüten müssten hier noch irgendwo rumliegen. 
Mein Wein ist alle. Mag jemand außer mir noch Nachschub. Zum Mittag gibts heute Rosmarinkartoffeln mit Quark. Lecker, lecker. 
Mag jemand noch nen Nachtisch dazubeisteuern? :)
Mädels, bis morgen. Morgen gibts Geschenke von mir!
Schönen Samstag euch,
Frau Alberta.



Kommentare:

  1. Ach, gegen ein Weinchen hätte ich nicht. Wenn du schon mal was zum Nachtisch kaufen gehst, kannste mir ne Flasche Bacchus mitbringen!?

    AntwortenLöschen
  2. Wie hübsch! Beim nächsten Einkauf packe ich sicher Butterbrottüten mit in den Wagen ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen