Donnerstag, 12. September 2013

RUMS #13, Frau Emma mal anders



Und wieder mal hat Frau Emma einen großen Auftritt.
Diesmal hab ich oben Schrägband dran genäht und dadurch dünnes (Kinder-) Gummiband durchgezogen. Ich hatte erst Bedenken ob meine Idee so funktioniert wie sie sollte, aber dann sehr erleichtert und ich mag den farblichen Kontrast sehr gerne, den man mit Schrägband erreichen kann.
Der Ausschnitt wird dadurch meines Erachtens nicht ganz rund, aber das geht schon...oder?

Eine Frau Emma in blau mit rotem Schrägband und der Knopfleiste spukte lange in meinem Köpfchen herum. Dann war es endlich soweit und die letzte Naht wurde verriegelt.

Die Knopfleiste ist nicht gerade, aber das macht doch erst den Reiz aus, nicht wahr? :) 
Da muss ich wohl nochmal ran...



Mittlerweile gibt es nicht mehr so die Temperaturen um Frau Emma so zu tragen :(
Ich freu mich aber jedesmal, wenn sie mir im Kleiderschrank begegnet.
Mehr wunderbare Sachen gibt es wie jeden Donnerstag hier zu bestaunen.


Kommentare:

  1. Die Farbkombi mag ich ja seeehr...
    Mit einem Strickjäckchen lässt sich Frau Emma doch sicherlich bis in den Herbst retten ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag die Kombi auch :)
      Jetzt brauch ich nur noch das passende Strickjäckchen :)
      Lieben Gruß zurück!

      Löschen
  2. Oh, die ist schön geworden :-) Ich habe jetzt auch den Schnitt gekauft, dank Deiner schönen Beispiele.
    LG, Sylvia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ehrt mich aber :) Dann bin ich mal auf deine Emmas gespannt.
      LG, Alberta

      Löschen
  3. Die Idee mit der Knopfleiste ist toll. Merke ich mir. Auch die Farbkombi gefällt mir sehr gut. Ich finde deine Frau Emma super!
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Superschick. Sieht echt klasse aus, deine Komposition.

    Grüßkens,
    Melissa

    AntwortenLöschen
  5. Hallo! Mir gefällt deine Frau Emma suuper! Möchte mir für den. hoffentlich bald kommenden Frühling, auch noch welche nähen. Besonders gut gefällt mir das mit dem Schrägband! Aber ich stehe gerade auf dem Schlauch...wie hast du es denn angenäht, damit es einen Tunnel ergibt für das Gummi???? Schrägband sitzt doch eigentlich fest auf dem Stoff auf und wird angenäht. Kannst du mich aufklären??? Wäre toll!!!! Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tanja, danke für dein Kompliment. Ich habe das Schrägband ganz klassisch angenäht und dann ein dünnes Gummi durchgezogen. Ich weiß grad nicht wie das heißt, habe keines mehr hier. Vielleicht war es welches für Babys? Das war vielleicht so 5mm breit. Das habe ich durchgezogen, war ein wenig fummelig aber okay. Das Ergebnis sagt, dass es sich gelohnt hat :) Ich hoffe, ich konnte dir helfen und wünsche dir viel Freude beim Nähen der Frau Emmas. Ich werde sicherlich auch bald wieder welche zeigen. Liebe Grüße, Anika

      Löschen
    2. Danke für deine Antwort! Ich werde mich bestimmt mal dran versuchen :-) Liebe Grüße, Tanja

      Löschen
  6. Oh! Frau Alberta! Da hat sich das lunchen ja wirklich gelohnt! Tolle Frau Emmas und riesen Idee mit dem Schrägband! ....ich geh dann mal zuschneiden! ;-)
    Herzliche Grüße, Katta

    AntwortenLöschen