Dienstag, 27. August 2013

Gelesen // Sophie Kinsella: Kein Kuss unter dieser Nummer

Ich mag die Bücher von Sophia Kinsella. Das sind für mich die richtigen Bücher zum Lesen vor dem Einschlafen- leicht, lustig, lebendig, unterhaltsam.
Das ist keine hohe literarische Kunst, keine hohe Sprachkunst- aber wer will das schon immer. Und so hab ich mich gefreut als ich ihr neues Buch entdeckte.

Der Inhalt ist nicht besonders spektakulär und ja, frau ahnt schon nach den ersten paar Seiten wie es ausgehen wird.
Poppy ist inmitten ihrer Hochzeitsvorberitungen, ein Unglück mit dem Verlobungsring passiert, das Handy wird gestohlen, was sie dringend zur Wiederbeschaffung ihres Ringes gebraucht hätte. Wie das Leben so spielt findet sie ein Handy im Papierkorb, lernt dessen Besitzer kennen und mögen... und ist sich bald nicht mehr sicher, ob das mit der Hochzeit ihre beste Idee war...

Sophia Kinsella schafft es wirkliche (für mich) Unterhaltungs- und Wohlfühllektüre zu schreiben, leicht zum Lesen und ohne großen Anspruch. Was fürs Herz- meine perfekte Einschlaf- Lektüre.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen