Dienstag, 21. Mai 2013

Creadienstag #6

Nicht mehr lange und FrauAlberta feiert oder doch verkriecht ihren 30. Geburtstag.
Die Gefühlslage schwankt zwischen "Oh nein. Mit 30 Jahren wollte ich eigentlich...und jetzt..." und "Ein Geburtstag wie jeder andere."
Und trotzdem wird gefeiert und der Anlass für ein Wiedersehen mit Verwandten und Freunden genutzt. Dazu gab es auch Einladungskarten in einer aktuellen Lieblingsfarbkombination. Kreativ kann man auch am Computer sein oder ist das nicht standesgemäß? :)


Habt ihr auch "Angst" vor dem 30. Geburtstag? Oder wenn ihr schon drüber hinwegseid, wie war das? Kennt ihr die Gedanken oder war es alles ganz normal?

Mehr Kreatives und bestimmt nicht am Computer hergestellt gibt es wie jeden Dienstag hier zum Bestaunen.

Kommentare:

  1. Hallo, ich bin schon 51 und kann sagen, dass es mit jedem Jahr besser geworden ist. Und keine Sekunde langweilig!! Es kommt halt immer drauf an, was man aus seinem Leben macht.
    Also, freu dich auf deinen Geburtstag und auf all die tollen Tage, die noch kommen!! ;-)

    Und die Einladungskarte ist eine Wucht!!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Die Einladungen sind ja total schön geworden! Gefällt mir sehr!
    Ich hab den 30er vor 2 Jahren hinter mich gebracht, und es hat gar nicht weh getan :-) Und eigentlich hab ich eh mit 24 aufgehört zu zählen, komisch nur, dass mein Großer heuer schon 8 wird ;-)
    Alles Liebe und lass Dich ordentlich feiern!
    Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast einen sehr hübschen Header! Hast Du den selbst gemacht? Ich tu mir da immer ein bissl schwer. lg, Carmen

      Löschen
  3. Sehr schön sind deine Einladungen geworden.
    Als mein 30er nahte- dachte ich: mit 30 ist das Leben vorbei.Ein Symbol dafür dass das "aufregende" Leben vorbei ist, war für mich immer eine Einbauküche. Die bekam ich dann auch noch im Monat meines 30.Geburtstages."Das war's jetzt"- dachte ich! Von wegen! Da ging es erst richtig los- eine ganz wundervolle Zeit !
    Mach dir keine Sorgen- auch nach 30 ist ALLES möglich :)
    lieben Gruß
    Ute

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja schön!
    Muss ich mir merken, auch wenn ich noch mal ein paar Kreise draufpacken darf...
    Jaja, die Zeit bleibt nicht stehen.
    Ich fand den 30. Geburtstag gar nicht schlimm... Schlimm wäre, nicht älter zu werden, denn dann ist man tot... Da gabs eine richtig nette Feier und viele tolle, individuelle mit Liebe gestaltete Geschenke und ich hab gemerkt, was für liebe Menshcn mich begleiten. Und irgendwie hab ich mich angekommen gefühlt...
    Ich wünsch dir einen schönen Geburtstag,
    liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  5. Mein 3o. Geburtstag war in soweit furchtbar, da es leider wegen Krankheit nix zu feiern gab. Aber 2 Jahre drauf gabs dann eine Superfeier und schönes Wetter, mir ist egal wie alt ich werde. Hauptsache ich werds ;)
    Deine Karte finde ich ganz ganz toll gelungen :).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab nen riesengroßen Kindergeburtstag draus gemacht und es war einfach super! Feiern ist definitiv besser als Verkriechen und mit guter Laune kann man übers Altwerden am Besten hinweg sehen! :D

    AntwortenLöschen
  7. Bloß nicht verkriechen sondern richtig ordentlich feiern (lassen)!
    Ich fand meinen 30. ganz großartig ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  8. Die Einladungen sehen super aus!
    Mein 30. war erstaunlich normal, aber nun kommt in diesem Jahr schon der 40. uiuiui - die Zeit ging schnell rum! Also - nicht verkriechen!
    Liebe Grüße von Alex

    AntwortenLöschen
  9. 30 sein ist überhaupt nicht schlimm. Einfach feiern und durch!!!!

    AntwortenLöschen
  10. sehr schöne Karte und ich perönlich finde es nicht schlimm, dass du sie am Coomputer keiert hast. Hauptsache selbst gemacht.
    Und für die nahende 30: Jetzt geht das Vergnügen Leben erst richtig los. Ich habe mich so lange auf meine 30 gefreut, fand das Jahr, als ich 29 war, so furchtbar und habe auf das Großereignis 30 hingefiebert. Meine Umgebung war hin und her gerissen (von Verständnis, bis Augenrollen, bis Ungläubigkeit war alles dabei). Ich habe die 30 zwar im kleinen Kreis gefeiert, aber eine Freundin hat mir zu diesem Anlass eine Woche ihrer Zeit geschenkt und dafür bin ich ihr so dankbar.
    Die Dreißiger sind großartig und es ist doch toll, dass du älter wirst. Nimm es, wie es kommt und begrüße es mit offenen Armen, dann kann es dich auch nicht umhauen. Jedes Alter hat seine Reize und ich bin gespannt, wie die Vierziger, Fünfziger,... werden.:-)
    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  11. Hi, schöne Idee!
    Und nur damit du es weißt, ich mußte vor kurzem auch durch den 30ten, also verkriechen ist eh nicht. Da feier lieber schön!
    Grüße Maria

    AntwortenLöschen