Donnerstag, 29. Juni 2017

#12ColoursofHandmadeFashion // Blau

Blau, ja blau sind alle meine Kleider. Fast alle. Zumindest viele. Blau ist mein Schwarz. Absolute Basic- Farbe und AllTime-Favorit. Jedenfalls nicht wegzudenken aus meinem Kleiderschrank. Insofern war der Juni bei den 12ColoursofHandmadeFashion ein Glücksfall für mich. Eine dunkelblaue Sommerhose war eh geplant und der Rock ist aus einer spontanen Idee entstanden. Beides mag ich total gerne. Und beides sind NähIchImmerWieder- Schnittmuster.
Der Rock ist eine FrauAntje aus dem tollen LoveBoat- Jersey von CherryPicking. Macht soviel Lust auf Meer. Auch wenn mein Sommerurlaub mich dieses Jahr höchstens mal per Tagesausflug ans Meer führt, freue ich mich ihn in der wunderbaren Toskana zu tragen. Das Meer- Gefühl mache ich mir dann selber... 

Perfekt für mich für den Sommer und diesmal in ein wenig eleganter kommt meine neue LillesolWoman- Sommerhose daher. Ich liebe diese Viskose- Hosen einfach im Sommer. Unkompliziert und leicht- so muss sich Sommer anfühlen. 
So, ich starte gleich mal in den vorletzten Arbeitstag und dann warten 3 Wochen Sommerurlaub auf mich. Yeah, yeah, yeah!
Einen wunderbaren Juli euch! Ich bin dann mal weg... 
Hose: Sommerhose von Lillesolwoman, Viskose von Stoff&Stil
Rock: FrauAntje von schnittfreif, LoveBoat- Jersey von schoengut

Sonntag, 28. Mai 2017

#12ColoursofHandmadeFashion // Weiß

Yes. Die Mai- Farbe bei Selmin's Aktion ist Weiß. Für mich gehören weiße Hosen unbedingt zum Sommer dazu. Auch wenn sie nach einem Tag in die Wäsche müssen und auch wenn ich sie erst recht nicht zur Arbeit anziehen kann. Weiße Hosen ist für mich Sommerfeeling pur.
 
Und so hatte ich sowieso eine selbstgenähte weiße Hose für mich geplant. Dass es nun die Mai-Farbe ist, hat den Entstehungsprozess jetzt noch beschleunigt. Sonst würde es noch keine fertige Hose geben. Kennt ihr ja vielleicht?!
Der Stoff ist "Viskoseleinen" von Alles für Selbermacher und Schnitt ist die Sommerhose von Lillesolwoman. Klickt hier und ihr werdet merken, dass ich schon ein paar dieser Hosen habe. Ich mag diesen Schnitt total und ich brauche unbedingt noch eine aus dunkelblauer Viskose.
Die Fotos habe ich heute morgen mit Selbstauslöser gemacht, kurz nachdem ich die  letzte Naht genäht hatte. Und dann habe ich die Hose heute schon getragen und mich sehr wohlgefühlt.

Momentan hadere ich ein wenig mit meinem Blog und bin gespannt wie sich entwickeln wird oder ob er vielleicht eingestampft wird... Das bleibt spannend...

Donnerstag, 27. April 2017

neues Schätzchen für herbstlichkalt statt frühlingswarm.

Es war um mich geschehen, als ich auf Instagram bei Tante Hilde diesen tollen Sweat sah. Ich war sowieso in einer "Ich will auch mal Glitzer tragen"- Phase und so handelte ich ohne große Überlegung und bestellte mir 2 Meter des tollen AtelierBrunette- Sweats.
Ich wusste von anfang an was es werden sollte. Wieder mal eine FrauFannie und Voila, hier ist sie:
 
Zum Schnitt brauche ich wohl nicht viel sagen. Einer meiner absoluten Lieblingsschnitte. Und der einzige Grund sich auf den Herbst und Winter zu freuen. ;) Und auch darüber, dass es gerade eher herbstlichkalt als frühlingswarm ist, denn so konnte ich mein neues Schätzchen letzten Sonntag noch tragen ohne zu sehr zu schwitzen.

Habt einen feinen Donnerstag und macht euch das Leben schön!
 
Schnitt: FrauFannie von Fritzi/ Schnittreif
Stoff: Sweat von Atelier Brunette
verlinkt: RUMS


Donnerstag, 6. April 2017

"Der ist doch nicht selbstgenäht!"

Yeah! Ich zeige euch heute mein erstes selbstgenähtes Kleidungsstück bei dem mein Umfeld von einer Kaufklamotte ausgegangen ist. Das freu mich irgendwie :)

Es ist ein FrauFannie- Pullover. Eigentlich ein Kleid und ich habe den Rockteil weggelassen. Der Stoff ist ein toller Jaquard von Traumbeere, gekauft auf dem Stoffmarkt. Der Stoff hat ne tolle Qualität und ich kann mir gut vorstellen für den nächsten Winter einen ähnlichen nochmal zu vernähen.
Die Kombination aus Dunkelblau und diesem Beere- Ton ist natürlich voll meins. Und am liebsten habe ich den Pulli mit Jeansrock getragen.
So ist FrauFannie nicht nur mein absoluter Lieblings- Kleiderschnitt, sondern hat durchaus Potential zum Winterpulli- Favoriten zu werden. Der nächste Herbst und Winter kommt ja bestimmt....
Habt einen feinen Donnerstag!

Schnitt: Frau Fannie (nur das Oberteil)
Stoff: Jaquard von Traumbeere
verlinkt: RUMS

Donnerstag, 9. März 2017

Rock plus Jersey istgleich...

Hier kommt das dritte Teilchen, was ich aus den aktuellen Frühjahr/ Sommer- Stoffen von Jolijou probenähen durfte. (Die bereits gezeigte Sommerhose seht ihr hier und das Kinderkleid hier) Der Stoff ist ein total schön anzufassender Jersey und ich wollte mir gerne einen Rock nähen. Der geübte Leser hier wird schon erahnen, was daraus geworden ist. Bei FrauAlberta lautet die Gleichung: Rockschnitt+ Jersey= Frau Antje :) :) :)
Und so gibt es eine neue FrauAntje in meinem Kleiderschrank. Gefühlt Nummer 56, tatsächlich ist es wohl Nummer 17 oder so...
Den Stoff gibt es noch in einem total schönem Rot-Blau, den habe ich aber nicht mehr bekommen. Aber der Stoff ist eine haptische Augenweide. Was für ne Wortkombination...;) 
Und bei euch? Näht ihr schon fleißig die Frühlingsgarderobe? Ich habe so Lust auf Frühling und Sommer auf meinem Nähtisch. Auf leichte Stoffe.
Mit Sicherheit wird es heute beim RUMS jede Menge Inspiration geben.
Stoff: "Appleblossom" von Jolijou/ Swafing (wurde mir ihm Rahmen des Probenähens zur Verfügung gestellt)
Schnitt: FrauAntje von Schnittreif
verlinkt: RUMS 

Mittwoch, 22. Februar 2017

Endlich darf ich sie zeigen Teil II. "Berrylove" von Jolijou


Heute gibt es ne Bilderflut und ich bin verknallt in jedes einzelne Bild. Und in mein Mini-Model. Das hat alles gegeben- trotz Fieber war die Laune passend für ein Shooting.
Ist der Stoff nicht perfekt für Sommerkleider aller Art??? Das Design "Berrylove" stammt wie diese Viskose aus der aktuellen Frühjahr-/ Sommerkollektion von Jolijou. Die Stoffe liegen im Stoffladen euren Vertrauens schon bereit für euch.
Der Schnitt des Kleides ist das "Jerseykleid Lisa" von Fabelwald. Toller Schnitt und sehr variantionsfreudig. Vielleicht kennt ihr Steffis Blog ihrer genähten Sachen, ich liebe ihren Stil. Leider gibt es (bis jetzt? ) nur Kinder-Schnitte von ihr. 
   Und jetzt Augen auf und wegschmelzen... 😍😍😍





Stoff: "Berrylove" von Jolijou/ Swafing, aktuelle F/S- Kollektion (der Stoff wurde mir im Zuge des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt)
 

Dienstag, 14. Februar 2017

aus dem Kindergarten// Eisbilder


Ich verspüre Lust mehr aus meinem Arbeitsalltag im Blog unterzubringen. Noch weiß ich nicht wie ich das genau machen will... Ich gehe heute mal einen ersten Schritt und zeige euch was wir den Kindern letztens angeboten haben. Sie konnten Eismandalas/ Eisbilder erschaffen. Leider habe nur Bilder von den Endprodukten, dabei ist der Prozess vorher doch das viel Spannendere...
Es gab eine Fülle an Materialen- was das Kinderherz begehrt, von uns bereitgestellt oder selber von den Kindern organisiert, und so konnten sie ihr ganz eigenes Bild entstehen lassen. Das Muster haben sie in eine Schale (Plastik-Teller  vom Möbelschweden oder sonstige Formen, die sich befüllen lassen) gelegt, wenn sie fertig waren wurde Wasser draugegossen, ab nach draußen und warten.... Als sie festgefroren waren, haben wir sie aufgehangen... Ganz einfach und in der Wirkung einfach umwerfend. Finde ich zumindest.
 
 
 

 

 

Nicht so schön ist das Aufsammeln der Materialen von der Wiese, wenn die Eisbilder denn geschmolzen sind... ;)